Bernd Kölmel

Startseite  »  SliderStartseite  »  Bernd Kölmel

Über Bernd Kölmel

Bernd Kölmel (MdEP) ist haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion der Europäischen Konservativen Reformer (EKR) sowie Vorsitzender der Delegation für die Beziehungen zu Kanada.

Kölmel kann auf eine langjährige Erfahrung beim Rechnungshof Baden-Württemberg (Ministerialrat) zurückgreifen, in der er als Referatsleiter für Haushaltsgrundsatz- und Querschnittsprüfungen im Bereich Landeshaushalt zuständig war.

Bernd Kölmel setzt sich ein für eine nachhaltige Haushaltsführung, für einen schlanken und effizienten EU Haushalt, für die Einhaltung der EU-Verträge und insbesondere für das Subsidiaritätsprinzip. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit befinden sich im Bereich der Inneren Sicherheit und der Migration. Dabei kämpft er für die Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien und betont die Notwendigkeit, dass staatliches Handeln dem Wohle der Bürger dienen muss. Kölmel, der selber von 1975 bis 1981 als Polizeibeamter tätig war, macht bis heute auf die zunehmend schwierige Rolle der Polizei aufmerksam und setzt sich für mehr Unterstützung, auch von Seiten der Politik, für die Polizei ein. Neben seiner Tätigkeit als Europaabgeordneter ist Bernd Kölmel außerdem noch Gründungsmitglied und stellv. Bundesvorsitzender und Landesvorsitzender BW der Liberal-Konservativen Reformer (LKR). Zur Lösung der Eurokrise plädiert Kölmel, wie auch seine Partei-Kollegen, für den Austritt Griechenlands bei gleichzeitigem Schuldenschnitt. Insbesondere wird Bernd Kölmel dafür geschätzt, dass er Missstände freundlich, aber klar anspricht, statt sie unter den Teppich zu kehren, und Lösungen für aktuelle politische Probleme vorlegt.

Aktuelles

Hinterlassen Sie eine Nachricht.